Goodbye Nordinsel! Willkommen auf der Südinsel!

Jetzt ist meine Zeit auf der Nordinsel also wirklich schon vorbei. Gestern bin ich vom Tongariro Nationalpark in Richtung Wellington gefahren und habe auf dem Weg nur einen kurzen Stopp in der Nähe von Levin eingelegt. Der Wanderweg hoch zu einem Aussichtspunkt hatte es dann aber doch in sich und ich bin ganz schön ins schwitzen gekommen bis ich oben war. Dafür gab es dann einen sensationellen Ausblick auf die Stadt bis hin zur Insel Kapiti vor der Küste.

IMG 5967

IMG 5968

Kurz vor Wellington hab ich dann meinen letzten Campingplatz auf der Nordinsel bezogen. An einem ewig langen Strand mit Blick auf die Insel Kapiti, die ich vom Aussichtspunkt schon gesehen habe.

IMG 5978

IMG 5982

Eigentlich war der Plan, am Strand den Sonnenuntergang mit einem Bierchen zu genießen, wenn ich schonmal an der Westküste bin. Das Wetter hat mir dann aber leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gegen Abend hat es angefangen ziemlich zu regnen und zu stürmen. Ich wurde in meinem Camper ganz schön durch geschüttelt die ganze Nacht. 

IMG 5981

Am nächsten Morgen hat es immer noch geregnet, aber ich muss ja zum Glück nur ganz kurz nach draußen um den Stecker meiner Stromversorgung zu ziehen. Ansonsten kann ich direkt vom Bett aufs Klo und auf den Fahrersitz springen 🙂

Bis zur Interislander Fähre waren es nur gut 40 Minuten, Sonntag morgens war zum Glück kaum was los auf den Straßen um Wellington.

IMG 5984

Das Boarding verlief in gewohnter Neuseeländer Manier sehr, sehr entspannt.

IMG 6028

An Deck war es bei der Überfahrt wirklich bitter kalt, obwohl die Sonne oft raus kam. Aber für ein paar gute Fotos muss man eben leiden. 

IMG 5994

IMG 5995

IMG 5999

Die letzte Stunde der knapp 3,5 Stunden Überfahrt verliefen komplett durch enge Fjorde und war äußerst sehenswert.

IMG 6003

IMG 6014

IMG 6018

Kaum am Hafen von Picton angekommen, wurden wir auch schon zu den Fahrzeugen gebeten, damit das Entladen möglichst schnell abläuft.

IMG 6027

Als letzter Tagesordnungspunkt ging es dann nur noch bis zum Abel Tasman Nationalpark. In der Sandy Bay war gerade Ebbe als ich angekommen bin.

IMG 6029

IMG 6031

Nachdem ich auf der Fähre so durch und durch gefroren habe, hat ein Bierchen in der Sonne sehr gut getan. Hier war dann auch mit Sonnenschein wieder kurze Hose und T-Shirt angesagt. Dieses Wetter hier in Neuseeland ist wirklich genial…

IMG 6035

Für morgen hab ich mir dann noch eine Tour mit dem Wasser Taxi in den Nationalpark gebucht und mache es mir jetzt wie üblich im Camper gemütlich. Sobald die Sonne untergeht, wird es verdammt schnell kalt. Also ist leider nicht mehr viel mit draußen sitzen am Abend…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑