Die ersten entspannten Tage: Ankunft und Orientierung

Heute ist Sonntag und der erste echte Tag in Spanien neigt sich langsam und gemütlich dem Ende. Zeit sich ein wenig zu sortieren und die ersten Bilder und Eindrücke zusammen zu schreiben.

Die Anreise gestern verlief wirklich sehr entspannt und ohne jegliche Komplikationen. Um 6:30 Uhr wurden wir von unserem Taxibus abgeholt und zum Flughafen gebracht. Wir, das sind bei diesem Urlaub zwei befreundete Familien mit jeweils einem Kind (2 und 6 Jahre alt) und ich. Dieses mal bin ich nicht alleine unterwegs. In dieser Konstellation haben wir vor 2 Jahren schon einmal einen solchen Urlaub in einer Villa in Italien gemacht und waren so begeistert, dass wir das Ganze dieses Jahr in Andalusien wiederholen.

Beim Betreten des Fliegers hatte ich zum ersten mal das Glück in die Business Class hochgestuft zu werden. Nur ich alleine und nicht die anderen, weil man bei Lufthansa nur für maximal 6 Personen auf einmal buchen kann. Aus diesem Grund habe ich die Tickets separat gebucht, aber eigentlich Sitzplätze zusammen reserviert. Nun ja, gewehrt habe ich mich nicht und den Business Class Flug nach Malaga genoßen. In einem kleinen A321 Airbus war das leider nicht ganz so ein Luxus wie in den großen Maschinen, im Grunde war der Sitz neben mir halt freigehalten und ich hatte ein besseres Frühstück, aber das waren dann auch schon die Unterschiede.

In Malaga angekommen, haben wir dann auch relativ zügig unser Shuttle Bus zur Auto Vermietung gefunden und unsere beiden Autos abgeholt. Einen Nissan Ceed und die Marke des Anderen habe ich schon wieder vergessen 🙂 Somit war wie geplant ab 14:30 Uhr alles Gepäck in die Autos verladen und wir waren auf dem Weg zu unserer Hacienda. Trotz gewohnter Automatik zuhause, habe ich es geschafft das Auto ohne Abwürgen die ersten Kilometer zu bewegen.

Der Erste Eindruck war schon mal vielversprechend, sah alles gut gepflegt und wie auf den Fotos im Internet aus.

IMG 0928

Insgesamt haben wir 3 eigene Apartments, die über einen Innenhof verbunden sind.

IMG 0903

Der Pool und die Außenanlage sind sehr groß und weitläufig, mit schönem Ausblick auf den Ort Alhaurín el Grande und einen kleinen Berg / Hügel.

IMG 0897

IMG 0895

IMG 0896

Nach einer kurzen, aber heftigen Shopping Tour in den nahegelegenen Aldi für die erste Grundversorgung hatten wir alle Hunger und haben den Grill angeworfen.

IMG 0889

IMG 0900

IMG 0909

Die Inneneinrichtung ist natürlich etwas rustikaler und die Ausstattung der Küche nicht ganz so optimal, aber vollkommen ausreichend für unsere Zwecke.

IMG 0907

Den Abend haben wir uns dann mit lokalen Bier und Wein Spezialitäten gut gehen lassen und uns auf die nächsten zwei Wochen gefreut.

IMG 0922

IMG 0924

Der nächste Morgen startet mit wolkenlosem Himmel und heute haben wir es uns am Pool gemütlich gemacht und sind nur mal kurz auf einen Flohmarkt im nächsten Ort gefahren um ein paar weitere Besorgungen zu machen.

IMG 0925

IMG 0932

IMG 0933

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑