Kurzurlaub in der Eifel

Der nächste große Urlaub lässt leider noch etwas auf sich warten, deswegen habe ich mich kurzentschlossen zwei Tage in die Eifel aufgemacht um etwas zu wandern und mir die schöne Gegend anzuschauen.

Also Samstag Mittag die Pferde gesattelt und auf nach Bollendorf an die Luxemburgische Grenze. Der Weg war nicht weit, also hatte ich gleich noch etwas Zeit für die Eulenhorst Runde von Bollendorf aus. Knapp zwei Stunden, eine schöne Wanderung durch den Wald mit erstaunlichen Felsen und überraschender Landschaft, die ich so nicht erwartet hätte.

Am nächsten Tag ging es gut gestärkt zunächst nach Trier auf einen kurzen Stadtrundgang.

Im Anschluss war es Zeit für die Teufelsschlucht, welche mich eigentlich hierher verschlagen hat. Als Startpunkt habe ich nicht den Dino Park oder das Besucherzentrum gewählt, von dem aus die ganzen Touristen Horden durch die Schlucht getrieben werden, sondern ich habe in Irrel geparkt und mich auf den Weg gemacht. Nach kurzer Zeit habe ich mich dann aber notgedrungen doch dem Touristen Track angeschlossen um den Weg durch die Schlucht zu nehmen.

Wirklich sehr sehenswert, obwohl es an einem Pfingstsonntag mit schönem Wetter natürlich etwas überlaufen war. Der schönere Teil startete aber eigentlich erst nach der Hauptattraktion. Am Ausgang der Schlucht ging ein etwas abgelegener Wanderweg weiter in Richtung Irreler Wasserfälle. Der war landschaftlich fast noch schöner und es waren kaum noch andere Leute unterwegs.

Nach ingesamt 20km Fußmarsch heute, war ich froh wieder im Hotel zu sein und ein paar Bierchen zu genießen…

Montag war der Kurzurlaub aber leider auch schon wieder zuende und es ging Richtung Heimat. Mich ziehen Tierparks und Zoos irgendwie magisch an, also hab ich noch einen kurzen Abstecher in den Adler- und Wolfspark Kasselburg gemacht und den hab ich nicht bereut.

Die Greifvogel Volieren waren sehr schön in die alte Burg integriert und vor allem vom Turm oben hatte man einen tollen Ausblick.

Die Flugvorführung hat mir sehr gut gefallen. Mit der Burg im Hintergrund war das Ambiente atemberaubend und die großen Vögel wie Weißkopfseeadler und Gänsegeier sind direkt aus der Burg heraus gestartet und haben ihre Kreise über unsere Köpfe gezogen.

Wirklich sehenswerte Flugschau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑