Die Gemütlichkeit kehrt langsam ein

Am Anfang ist eine solche Reise immer etwas, naja stressig ist der Falsche Ausdruck, aber so richtig Ruhe und Gelassenheit kehrt bei mir immer erst nach einiger Zeit ein. Erstmal ist alles neu, man muss sich orientieren, zurecht finden, notwendige Dinge erledigen, z.B. Ausrüstung für die Ausflüge abholen, Papierkram ausfüllen, etc.

Nachdem jetzt die ersten anderhalb Tage rum sind, ich alles kennengelernt, den ersten Landausflug gemacht und die ersten beiden Nächte wirklich sehr gut geschlafen habe, kehrt bei mir so langsam die Gemütlichkeit ein. Dazu gehört vor allem, mich nicht hetzen zu lassen von den vielen Möglichkeiten und Events hier an Bord, sondern den Urlaub ganz nach meinem Rhythmus zu genießen.

Jetzt ist die Orientierungsphase eigentlich vorbei. Es passiert zwar immer wieder, dass man um irgendeine Ecke biegt und wieder eine neue Bar oder Restaurant findet, aber die grundlegenden Ecken kenne ich jetzt und der entspannte Teil des Urlaubs hat eigentlich gestern dann endlich begonnen, nachdem ich den Abend schön an Deck und dann auf meinem Balkon mit Blick auf Castries habe ausklingen lassen. Gegen die Zeitumstellung muss ich noch etwas ankämpfen, aber gegen 21 Uhr hatte ich den Kampf verloren und bin eingeschlafen.

Das Schöne an der Zeitumstellung ist, relativ früh ausgeschlafen und erholt aufzuwachen. So kann man in Ruhe Frühstücken und noch ein paar Stunden die Ruhe genießen. Wir laufen gerade in Kingstown auf St. Vincent ein und um 10:30 Uhr geht es von Bord auf Landausflug.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑