Abreisetag / Barbados

Der Abreisetag ist für mich eigentlich kein Tag der zum Urlaub gehört, sondern eher das notwendige Übel, denn man muss ja schließlich wieder nach Hause. Egal wie schön der Urlaub war, ich freue mich immer wieder auf Zuhause. Den letzten Tag kann ich dann auch nichtmehr sonderlich genießen, sondern will nur noch möglichst schnell den Heimweg hinter mich bringen.

Mein Rückflug startete von Bridgetown aus um 16:20 Uhr. Wie in den meisten Hotels auch, musste die Kabine schon um 9 Uhr geräumt sein, damit sie für die nächsten Gäste vorbereitet werden kann. Der Transfer zum Flughafen war für 12:45 Uhr angesetzt, was soll man also mit den 4 Stunden anfangen? Theoretisch hätte ich noch einen Ausflug buchen oder auf eigene Faust die Insel erkunden können. Aber mit gepacktem und bereits in der Nacht verladenem Koffer und randvollem Rucksack hab ich meisten keine große Lust mehr auf soetwas. Also blieb mir die Option, die die meisten wählen, nämlich sich in den öffentlichen Bereichen des Schiffes die Zeit zu vertreiben. Oder die Variante, die ich gewählt habe, eine Wellness Suite für den Vormittag zu buchen.

Natürlich nicht die günstigste Variante, aber das Geld war es wert. Morgens musste man sich zusammen mit den tausenden anderen Leuten erstmal an der Passkontrolle anstellen und sich die Ausreise genehmigen lassen und für den Flug einchecken, aber danach bin ich in meine Suite eingezogen und habe erstmal das Frühstück genoßen.

Bis 12:30 Uhr habe ich es mir dann im Wechsel im Whirlpool und der Sauna gut gehen lassen. So entspannt habe ich den Abreisetag bisher auch noch nicht genießen können. Die Zeit verging rasend schnell und um 12:30 Uhr bin ich quasi direkt aus der Suite in den Transfer Bus gestiegen und nach Hause geflogen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑