Strandurlaub, eine ganz neue Erfahrung

Heute geht es los zu einem für mich eher untypischer Urlaub, da ich ja sonst nicht so der Typ „Strandurlauber“ bin. Einmal im Leben muss man sowas aber gemacht haben finde ich und freue mich jetzt auf eine Woche faulenzen und Füße hoch legen an einem der Traumziele für so eine Art Urlaub, den Malediven.

Als ich diesen Urlaub gebucht habe (Anfang des Jahres), waren die Corona Impfstoffe verfügbar und ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass alle vernünftig genug sind sich impfen zu lassen und die Pandemie bis Dezember im Grunde vorbei wäre. Tja, falsch gedacht, aber was soll ich machen, ich ziehe den Urlaub jetzt durch. Ich habe alles was für mich persönlich möglich ist getan um mich und andere zu schützen. Ich bin dreimal geimpft, PCR und Schnelltest negativ und dementsprechend steige ich heute Abend zwar nicht ganz Sorgenfrei in den Flieger, aber ich lasse mir den Urlaub nicht verderben.

Gestern beim Check-in und Sitzplatz Reservierung habe ich gesehen dass der Flieger nicht ganz voll ist und da habe ich gleich mal die Gelegenheit genutzt, (natürlich gegen Gebühr) den Platz neben mir mit zu reservieren und damit frei zu halten. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, wieder etwas mehr Abstand zu potentiellen Ansteckungsquellen geschaffen und mehr Platz im Flieger ist ja schon purer Luxus und ein guter Einstieg in meinen Erholungsurlaub.

Jetzt bin ich gerade am Koffer packen, muss aber feststellen, dass das für so einen Urlaub irgendwie erheblich schneller geht als sonst. Zum einen bin ich nur eine Woche unterwegs und zum anderen brauch man für einen reinen Strandurlaub ja irgendwie fast nichts außer ein paar T-Shirts und Badehose 😎 Aber wie ich mich kenne, werde ich den Koffer trotzdem mit allerlei sinnlosen Dingen voll bekommen, die ich zwar nie brauchen werde, mir aber heute total wichtig vorkommen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑