Lübeck

Heute stand der Heimweg auf dem Programm. Von Rügen aus gar keine so kleine Strecke, ohne Stau knapp 8 Stunden Autofahrt. Ich hatte überlegt noch eine Nach in Lübeck zu verbringen, was ich dann allerdings doch wieder storniert habe. Es lag aber auf dem Heimweg, also habe ich dort zumindest einen kurzen Stop eingelegt und mir ein wenig die Stadt angesehen. Geparkt habe ich am Holstentor und bin von dort aus dann einfach relativ planlos durch die Stadt gelaufen.

Mit der langen Restfahrt bis nach Hause im Hinterkopf, bin ich auch nicht zu lange geblieben. Es war aber ein schöner Abschluss, sehr viele, sehr große Kirchen auf so kleinem Raum fand ich. Die Altstadt von Lübeck ist ja eine Insel und rundum von Wasser umgeben. Eine sehr schöne Mischung aus alten Häusern, Hafen und auch sehr modernen (und vermutlich sehr teuren) Häusern auf der anderen Seite des Kanals um die Altstadt. Zurück am Auto ging es dann aber endgültig heim. Kurz hinter Hamburg hatte ich etwas Stau, aber der Rest der Strecke war sehr entspannt zu fahren und ich war gegen 19 Uhr zuhause.

Das waren nach unserem Kroatien Urlaub jetzt noch mal ein paar sehr schöne Bonus Tage voller Wanderungen und Sehenswürdigkeiten. Das Wetter war für mich optimal, 21 Grad und Sonne, perfekt zum wandern. Einige Tage kann ich jetzt daheim noch faulenzen, bevor mein langer Sommerurlaub vorbei ist und das werde ich auch ausgiebig machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑