Abschied von den Bergen

Heute habe ich mich von den Bergen verabschiedet und bin zum Brombachsee, in der Nähe von Nürnberg gefahren. Auf dem Weg habe ich das erste mal in diesem Urlaub dunkle Wolken gesehen und es hat sogar mal ein paar Tropfen geregnet. Hier am See war das aber zum Glück wieder vorbei und das schöne Wetter hat mich wieder begrüßt.

Mit kurzem Umweg, weil ich mich mal wieder verfahren habe, bin ich an meinem ausgesuchten Panorama Stellplatz angekommen. Der ist zwar ordentlich groß, aber im Gegenstatz zu den letzten Stationen nichtmal halb voll. Hier scheint nicht so viel los zu sein, wie in den Bergen.

Aber der Platz ist sehr schön abseits und ruhig gelegen, mit Blick auf den See. Also hab ich gleich mal für 2 Nächte bezahlt und werde bis Samstag hier bleiben.

Den Brombach See kenne ich zwar schon, hier waren wir vor einigen Jahren schon mal im Urlaub, aber auf der Karte habe ich ihn gestern zufällig auf meiner Route gesehen und mir als nächstes Ziel ausgesucht. So langsam nähert sich meine Reise ja schon dem Ende und zwei entspannte Tage kann ich mir hier noch gönnen.

Die Radtour um den See hebe ich mir für morgen auf, heute bin ich nur ein wenig zu Fuß aufgebrochen. Direkt neben dem Stellplatz startet ein schöner Barfuß weg, den ich mir natürlich nicht entgehen lassen darf.

Danach bin ich noch ein wenig am See entlang flaniert und dann wieder zurück zum Bus. Der Grill steht schon bereit und den Rest des Tages werde ich es mir mit Blick auf den See im Liegestuhl bequem machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑