Vrsar

Der letzte Tag ist leider schon fast vorbei, aber auch der heißeste. Gegen Mittag sind wir heute gemütlich in das kleine Hafenstädtchen Vrsar an der Ostküste gefahren. Geparkt haben wir etwas außerhalb der Stadt, aber dafür haben wir dort gleich eine wunderschöne Ecke zum Baden gehen gefunden. Eine Landzunge nördlich der Stadt, mit vielen Bäumen und einigen schönen Restaurants und Strandbars. Bevor wir wieder zu lange durch die Gegend laufen und uns nicht für ein Restaurant entscheiden können, sind wir dort gleich in eine schöne Strandbar und haben den Ausblick beim Essen über das Meer und den Hafen genossen.

Danach ging es weiter am Hafen entlang bis wir zu einer kleinen Touri Straße mit einigen Geschäften und Eisdielen kamen. Da wir heute ja sowieso unsere letzten Kuna (Landeswährung in Kroatien) loswerden mussten, haben wir uns Badehosen und Bikinis gekauft um nochmal schnell schwimmen zu gehen (also die Anderen, ich bin ja nicht so die Wasserratte). Wir hatten nicht gedacht, dass das hier so eine schöne Ecke zum Baden gehen ist, deswegen hatten wir keine Badesachen dabei.

Ich habe die Zeit genutzt, um den kleinen Hügel zu erklimmen und ein paar Fotos vom schönen Panorama zu machen. Wirklich sehenswert mit der Bucht, Hafen und den vorgelagerten, kleinen Inseln.

Danach haben wir noch ein bisschen das Meer genossen und sind im Anschluss zum letzten mal zurück in unsere Villa Poimon gefahren. Am Abend werden wir noch die Reste grillen und schon langsam anfangen zu packen, bevor es dann morgen früh zeitig zurück in Richtung Heimat geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑